Ponte Vecchio Anreise

Wo ist die Ponte Vecchio? - alle Infos für deine Anreise
Wo ist die Ponte Vecchio? – alle Infos für deine Anreise

Wo ist die Ponte Vecchio?

Die Ponte Vecchio ist eine berühmte Brücke in Florenz. Sie liegt im Herzen des Zentrums von Florenz. Du findest sie mit der Adresse Ponte Vecchio, 50125 Florenz FI, Italien. Für deine leichte Orientierung habe ich hier den Link zur Google Karte. Im Folgenden Beitrag gebe ich dir nützliche Hinweise für deine Anreise zur Brücke.

Ponte Vecchio Anreise mit dem Zug

Am sinnvollsten finde ich die Anreise mit dem Zug. Die Anreise nach Florenz mit dem Zug ist eine gängige und praktische Option für viele Reisende. Es gibt auch einen Nachtzug aus Deutschland und Österreich: Der Nightjet bietet eine entspannte Reisemöglichkeit ab Wien, Salzburg oder München nach Florenz. Florenz hat einen zentralen Bahnhof namens „Santa Maria Novella“ (SMN), der gut mit anderen Städten in Italien verbunden ist. Er ist gut einen Kilometer norwestlich der Ponte Vecchio. Vom Bahnhof sind es etwa 15 Gehminuten zur Brücke. Diese drei Fußwege führen alle vom Bahnhof in Florenz zur Ponte Vecchio:

  1. Über Lungarno degli Acciaiuoli:
    • Dauer: 17 Minuten
    • Entfernung: 1,2 km
  2. Über Via de‘ Tornabuoni:
    • Dauer: 18 Minuten
    • Entfernung: 1,3 km
  3. Über Via del Moro:
    • Dauer: 19 Minuten
    • Entfernung: 1,4 km

Alle drei Routen bieten einen angenehmen Spaziergang durch die Straßen von Florenz und führen letztendlich zur Ponte Vecchio. Die Wahl der Route kann von persönlichen Präferenzen oder auch von Sehenswürdigkeiten oder Aktivitäten abhängen, die entlang des Weges besucht werden sollen. Mit dem obigen Link zur Google Karte, kannst du deinen Gußweg individuell planen und unterwegs bereits sehenswerte Plätze in Florenz entdecken.

Ponte Vecchio Anreise mit dem Auto

Die wichtigste Autobahn, die nach Florenz führt, ist die A1 (Autostrada del Sole). Sie führt von Norden nach Süden durch Italien. Wenn du aus dem Norden Italiens kommst, kannst du die A1 nehmen, die durch Städte wie Mailand und Bologna verläuft und dann südlich nach Florenz führt. Von Süditalien aus geht ebenfalls die A1, um nach Florenz zu gelangen. Die Autobahn verbindet Orte wie Neapel und Rom und führt dann nördlich in Richtung Florenz. Wenn Du aus dem Westen kommst, beispielsweise aus der Toskana oder anderen Regionen in der Nähe von Florenz, nimmst du zuerst die Landstraßen, die dich auf die A1 führen um Florenz zu erreichen. Die Autobahn ist mautpflichtig. Im Gegensatz zur Maut Österreich bezahlst du in Italien die Vignette nicht für einen Zeitraum, sondern nach gefahrenen Kilometern.

Bitte beachte, dass das historische Zentrum von Florenz eine ZTL (Zone mit beschränktem Verkehr) ist. Das bedeutet, dass der Zugang zu diesem Bereich nur für Anwohner oder Fahrzeuge mit speziellen Genehmigungen gestattet ist. Touristen dürfen nicht in diese ZTL fahren. Die Ponte Vecchio liegt in diesem Bereich. Daher ist es ratsam, das Auto außerhalb des Zentrums in einem der Parkhäuser oder auf Parkplätzen abzustellen und dann öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen oder zu Fuß ins Zentrum zu gehen. So haben wir es bei unserem Besuch auch gemacht.

Ponte Vecchio Anreise mit dem Flugzeug

Florenz verfügt über den Flughafen Amerigo Vespucci, der etwa 4 Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums liegt. Dieser Flughafen bedient internationale und nationale Flugverbindungen. Direktflüge aus Deutschland gibt es ab Düsseldorf, Frankfurt und München. Um vom Flughafen in die Innenstadt zu gelangen, gibt es mehrere Transportmöglichkeiten. Beliebt ist die Tramlinie T2. Sie braucht 20 Minuten ins Zentrum. Eine häufig genutzte Option sind die Shuttle-Busse, die regelmäßig vom Flughafen zum Bahnhof Santa Maria Novella fahren. Diese Busse verkehren mehrmals pro Stunde und bieten eine bequeme Verbindung zwischen dem Flughafen und dem zentralen Bahnhof von Florenz. Von dort aus geht es zu Fuß zur Brücke – siehe Beschreibung oben bei der Anfahrt mit dem Zug.

Weiterführende Links

Nach oben scrollen